Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Peguino 4AA Power Brick
#1
Peguino 4AA Power Brick

Dieser Peguino Baustein sichert die Stromversorgung der Peguino Projekte. Der Power Brick kann vier AA Mignon Batterien aufnehmen. Es können sowohl vier wiederaufladbare 1,2 Volt NiMH -Batterien oder vier 1,5 Volt Alkali -Batterien verwendet werden.



[Image: Brick_4AA_Power_01b.png]



Instruktionen:

Das Verbindungskabel muss innen in den Peguino Uno Brick auf den roten Pinkonnektor der Platine aufgesteckt werden. Die Ausrichtung des Steckverbinders ist dabei zu beachten!
Am Stecker des Kabels sind zwei Leitungen befestigt. Je nachdem ob diese nach rechts oder links zeigen ergeben sich folgende Eigenschaften:
Zeigt der Stecker nach rechts (Leitung in der Mitte und rechts) ist die Stromversorgung immer an.
Zeigt der Stecker nach links (Leitung in der Mitte und links) muss ein Peguino Switch Brick an den darüberliegenden schwarzen Pin-Konnektor verbunden sein. Die Stromversorgung kann damit ein- und
ausgeschaltet werden.


Dieser Baustein sichert ebenfalls die Stromversorgung für den Peguino RC Remote Brick.


Hinweis:

Werden wiederaufladbare Nichel-Metallhydrid (NiMH) Batterien verwendet, dann ist die Spannung der Stromversorgung (1,2Volt x 4 =) 4,8 Volt. Im Vergleich zu "normalen" Alkali-Batterien (1,5Volt x 4 =) 6 Volt. Dieser Unterschied hat in der Praxis jedoch keinen großen Einfluss auf die Funktion von Peguino-Projekten, obwohl diese für den Betrieb von 5 Volt (oder je nach Komponente auf 3,3 Volt) ausgelegt sind. Eine höhere Spannung kann aber zu erhöhter Temperaturbelastung der Bausteine führen und evtl. Fehlfunktionen verursachen. Sind sie zu hoch (über 7.8 Volt) kann dies eine Zerstörung der Bausteine verursachen. Wir empfehlen den Einsatz von wiederaufladbaren NiMH Batterien.
Mehr dazu auf Wikipedia unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Mignon_(Batterie)
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)